Grammatikstübchen

Grammatikstübchen

In meinem kleinen Grammatikstübchen gebe ich kurze Erklärungen zu sprachlichen Phänomenen.

Hierbei beschränke ich mich nicht auf reine Grammatikregeln, sondern gebe auch einen Überblick zu anderen relevanten Themen für Autoren.

Hier geht es zur Hauptseite: syntax-lektorat.de

"dass" oder "das"?

RechtschreibungPosted by Mara Thu, September 03, 2015 13:03:29

Auf dass ihr dass und das richtig anwendet, denn das ist gar nicht so schwer…

Sehr viele Menschen verwechseln immer wieder „dass“ und „das“. Dabei ist der der Unterschied groß und wirklich leicht zu verstehen.

Das mit einem s ist ein Pronomen, es steht für dieses, welches oder jenes.

Beispiel: „Das Buch, das ich meine, ist vergriffen.“

Man könnte auch sagen: „Das Buch, welches ich meine, ist vergriffen.“

Dass ist eine Konjunktion, die einen anderen Satz einleitet.

Beispiel: „Er verlangt, dass wir aufräumen.“

Test:

Prüfe einfach in Gedanken ob sich das mit welches ersetzen lässt. Wenn ja, wird es mit einfachem s geschrieben.

Wenn der Satz dadurch seinen Sinn verliert, muss dass mit zwei s geschrieben werden.

Das ist schon alles!

Es dauert zehn Sekunden, und ihr seid auf der sicheren Seite.

Übrigens: Wenn das oder dass hinter einem Komma steht, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es sich um dass handelt.

Beispiel: Ich will, dass ihr jetzt endlich reinkommt!

Ihr könnt das aber nicht als feste Regel nehmen, denn es gibt auch Ausnahmen:

Beispiel:

Ich sehe das Haus, das ich so lange gesucht habe.

Noch eine Anmerkung:

In der Rechtschreibreform wurde daß vollständig durch dass ersetzt.




Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.