Grammatikstübchen

Grammatikstübchen

In meinem kleinen Grammatikstübchen gebe ich kurze Erklärungen zu sprachlichen Phänomenen.

Hierbei beschränke ich mich nicht auf reine Grammatikregeln, sondern gebe auch einen Überblick zu anderen relevanten Themen für Autoren.

Hier geht es zur Hauptseite: syntax-lektorat.de

Der leidige Bindestrich

RechtschreibungPosted by Mara Thu, June 01, 2017 10:57:31
Bei althergerbrachten zusammengesetzten Wörtern wie Raumfahrt, Kühlschrank oder Liegewiese setzt man in der Regel keinen Bindestrich. Ausnahmen sind zusammengesetzte Wörter, die sich sonst sehr schwer entziffern lassen, wie z.B. Tee-Ernte oder See-Elefant.

Bindestriche unterbrechen den Lesefluss immer, daher sollte man sie sparsam einsetzen. In manchen Fällen können sie die Verständlichkeit eines Textes jedoch erhöhen.

Bei manchen Wörtern macht das Gehirn gerne mal eine falsche Zensur, wie z.B. bei bein-halten (be-inhalten), Model-Abel (Mode-Label), Tather-gang (Tat-Hergang). Auch englisch wirkende Wörter wie "brathering" (Brat-Hering) können manchen Leser zur Verzweiflung treiben.

Zum Weiterlesen:

beim Zwiebelfisch

im Grammatikstübchen